Über die Königsmassage (Tantra-, Body-to-body- und Prostatamassage)


Erfahre deine Lust in einer neuen Dimension!

Wir legen großen Wert auf Transparenz und die professionelle Durchführung unserer Angebote. Im folgenden Text erfährst du das Wichtigste zu dieser Massage. 

Die Massage: 

Die Königsmassage ist eine besonders schöne und intensive Kombination aus der Tantra-, Body-to-Body- und Prostatamassage. Im Ritual der Tantramassage wirst du in einem sinnlichen Rahmen begrüßt und die Massage wird komplett unbekleidet durchgeführt. Viele Griffe und Streichungen entspannen dich und bereiten dich nach und nach behutsam auf die Prostatamassage vor. Dazu gehört auch die Entspannung des Perineums (Damms), einer bereits sehr intensiven erogenen Zone.

Sanft, aber auch zielgerichtet wird das Rektum auf die bevorstehenden, genussvollen Vorgänge vorbereitet. Mit einbezogen wird selbstverständlich auch der Lingam.

Ein intensives, wunderbares Erlebnis, ein Feuerwerk der Gefühle

Die Fakten: 

Bei der Tantramassage ist der Anus des Mannes als das emotionale sexuelle Zentrum bekannt. Die Prostata, auch Vorsteher-Drüse genannt, sitzt im Rektum unterhalb der Harnblase und kann anal betastet und stimuliert werden. Sie produziert ein Sekret, das mit den Spermien vermischt wird. Da im Rektum mit das größte Nervenbündel des Mannes sitzt, werden diese Berührungen als äußerst lustvoll und intensiv wahrgenommen.

Der Alltag: 

In Deutschland wird Männern ab dem 45. Lebensjahr die jährliche Routineuntersuchung der Prostata durch die gesetzlichen Krankenkassen angeboten. Dabei wird die Prostata vom Arzt durch das Rektum abgetastet. Aber nur rund 17% der Männer nehmen dieses Angebot der Vorsorge wahr. (Quelle: www.krankenkassen.de)

Prävention:

Die regelmäßige Anwendung der Prostatamassage soll Prostatitis vorbeugen und Spannungen im Beckenbereich verhindern oder auflösen. Weiterhin kann die Massage dazu beitragen, erektile Dysfunktionen zu vermeiden/lösen und die Empfindungsfähigkeit wieder zu steigern.

Die Fragen: 

Die Neugierde, aber auch die Unsicherheit scheint groß. Häufig beginnen Fragen zur Prostata-Massage so: „Ich interessiere mich dafür, aber ich bin nicht homosexuell…“. Ob hetero-, bi- oder homosexuell ist für die Prostatamassage, wie die gesamte Tantramassage, nicht relevant.

Gut fühlt es sich auf jeden Fall an! Wichtig ist nur, dass du dich vertrauensvoll darauf einlassen kannst.

Egal ob du die Prostatamassage schon einmal erlebt hast, oder sie zum ersten Mal bei uns ausprobieren möchtest – wir gehen sensibel auf dich ein.

Die Vorbereitung:

Bei uns wird die Prostata-Massage nur mit Handschuhen bzw. so genannten Fingerlingen und Gleitgel durchgeführt. Dies dient der Hygiene sowie dem gesundheitlichen Schutz der zarten Haut des Rektums. Du solltest vorab gründlich geduscht oder gebadet haben. Dies gilt nicht nur der Reinigung, sondern hilft auch der Entspannung.

Solltest du Kenntnis von bereits bestehenden medizinischen Problemen (auch bezüglich der Prostata) haben, informiere uns bitte vor der Behandlung.

Preise


60 Minuten 140€
90 Minuten 200€
120 Minuten  250€

Dauer


wahlweise 60 Min. / 90 Min. / 120 Min.

Hinweise


Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich um die reine Massagezeit, in der die Behandlung durchgeführt wird.

Bitte rechne mindestens 15 Min. im Anschluss der Massagezeit ein für Nachruhen, Duschen, Umkleiden.

Wichtige Abgrenzung


Um Missverständnisse zu vermeiden möchten wir darauf hinweisen, dass unser Angebot keinen Geschlechtsverkehr oder Oralverkehr etc. beinhaltet und keinerlei sexueller Austausch stattfindet. Wir bitten darum von Nachfragen dieser Art abzusehen. Alle Berührungen während der Massagen sind absichtslos und der/die Empfänger/in der Massage bleibt in der Rolle des/der Passiven. Weiterhin handelt es sich bei unseren Massagen um Wellnessmassagen, die dem allgemeinen Wohlbefinden dienen. Sie ersetzen keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Wir bitten darum, uns vor der Behandlung auf medizinische/gesundheitliche Probleme aufmerksam zu machen.